Kostenlose Lieferung

Kostenlose Lieferung

bereits ab 20 Euro
Echte Reviews

Echte Reviews

von Usern
In Kooperation mit Amazon

In Kooperation

mit dem Amazon-Shop

Dammmassage während der Schwangerschaft

Die Dammmassage – Vorbereitung auf die Geburt- Ziel und Hintergrund

Hebammen schwören auf die Methode der Dammmassage um einen Dammriss oder einen Dammschnitt während der Geburt zu verhindern. Sicherlich hast auch du dich bereits über den Dammriss oder den Dammschnitt während der Geburt informiert und weißt, dass dieser Riss oder der Schnitt im Damm keine schöne Angelegenheit ist.Dammmassage in der Schwangerschaft Ein Riss oder ein Schnitt im Damm ist dann erforderlich, wenn dein Baby für die Geburt nicht genügend Platz zur Verfügung hat. Während der eigentlichen Geburt wirst du von dem Riss oder dem Schnitt im Damm nichts bemerken, jedoch kann nach der Geburt für einige Wochen ein Schmerz auftreten. Leider passiert es auch heute trotz Vorsorge zur Geburt immer wieder das die Hebamme dazu gezwungen ist einen Dammschnitt vornehmen zu müssen, damit dein Baby schnellst möglich die Geburt übersteht. Sobald sich dein Baby mit dem Kopf den Weg auf diese Welt bahnt, wird der Damm während der Geburt stark strapaziert und muss eine enorme Dehnung aushalten.

Um den Damm auf diese Strapazen der Geburt einiger maßen vorbereiten zu können, kannst du dir in der Schwangerschaft täglich eine Dammmassage gönnen. Die Dammmassage soll deinen Damm auf die bevorstehende Baby Geburt vorbereiten und dich darauf vorbereiten, wie sich der Dehnungsschmerz während der Geburt anfühlt, sobald dein Baby sich mit dem Kopf den Weg bahnt.

Die Ziele der Massage für die Geburt

Ziel der Dammmassage ist nicht nur die Vorbereitung auf den Dehnungsschmerz während der Geburt, sondern die Dammmassage soll deinen Damm elastischer und das Dammgewebe weicher machen. Dadurch erhöht sich bei dir die Chance, dass während der Geburt der Damm unversehrt bleibt und dein Baby genügend Platz bekommt, um in diese Welt geboren zu werden. Die Dammmassage muss nun jedoch nicht in der vollen Schwangerschaft von dir durchgeführt werden. Es reicht vollkommen, wenn du in der 34. Woche der Schwangerschaft damit beginnst. Von diesem Zeitpunkt der Schwangerschaft hast du genügend Zeit um deinen Damm auf die Baby Geburt vorzubereiten. In der Woche solltest du die Dammmassage zur Vorbereitung auf die Geburt mehrmals wiederholen. Es reicht jedoch pro Dammmassage 10 Minuten vollkommen aus um deinen Damm auf die Baby Geburt vorzubereiten.

Was benötigst du für die Massage zur Vorbereitung auf die Geburt

Für eine Dammmassage benötigst du nicht viel, vertraue hier auf deine Hebamme, welche Ratschläge sie dir in diesem Fall gibt. Ganz wichtig für die Dammmassage als Vorbereitung, auf die Baby Geburt ist, jedoch die Anwendung von Öl. Während du die Dammmassage in der Schwangerschaft solltest du nur Öl aus pflanzlichen Produkten verwenden, beispielsweise Mandelöl oder das spezielle Dammmassageöl von Weleda zur Vorbereitung auf die Geburt. Jedoch kannst du auch hier den Rat deiner Hebamme folgen und dich im Bereich der Öle in der Schwangerschaft beraten lassen.

Wie funktioniert die Dammmassage in der Schwangerschaft für die Baby Geburt

Die Dammmassage sollte von dir nur angewendet werden, wenn du sie wirklich willst. Ansonsten hat die Massage zur Vorbereitung auf die Baby Geburt keinen Sinn. Du kannst die Massage während der Schwangerschaft selber von zu Hause aus durchführen oder du fragst deinen Partner ob dieser dir bei der Massage helfen kann. Wichtig bei der Massage ist, dass du dir unbedingt die Hände gründlich säuberst. Du kannst vorher auch gerne ein Bad nehmen, um dich ein wenig zu entspannen und dich auf die Massage vorzubereiten. Achte jedoch auch hier darauf, dass du in der Schwangerschaft nicht zu heiß badest, das könnte deinem Baby schaden.

Wenn du dich nun auf die Massage eingestimmt hast, suchst du dir eine angenehme Position, bei der du an deinen Damm gelangen kannst. Nimm Öl zur Hand und verteile dieses auf deine Finger. Nun führst du deinen Daumen ein und legst den Zeigefinger auf deinen Damm. Die Massage zur Vorbereitung, auf die Baby Geburt kann, beginnen. Massiere deinen Damm nun kreisförmig. Für den Anfang sollte das ausreichen. Um nun eine Dehnung und den Dehnungsschmerz, während der Baby Geburt zu trainieren spreizt, du deine Finger in dieser Position. Du befindest dich gerade eben in der sechs Uhr Position, wenn du dir eine Uhr vorstellst. Den Dehnungsschmerz solltest du nur so lange aushalten, wie es für dich in Ordnung ist. Sicherlich kannst du bei der Babygeburt auch nicht aufhören, aber du musst dich jetzt in der Schwangerschaft noch nicht quälen. Die gleiche Dehnung führst du nun, mit deinen Fingern auf drei und neun Uhr durch.

Diese sehr leicht durchzuführende Massage in der Schwangerschaft kann dir nun helfen, die Baby Geburt leichter zu überstehen. Hebammen berichten immer wieder davon dass die Dammmassage in der Schwangerschaft einen Dammriss oder einen Schnitt während der Baby Geburt verhindert hat. Bei Fragen zur Dammmassage in der Schwangerschaft und der Vorbereitung auf die Babygeburt kannst du dich jederzeit auch an deine oder eine andere Hebamme wenden. Mit diesem Hintergrund wünschen wir dir viel Erfolg und alles Gute während der Baby Geburt.

Urheber des Bildes zu Beginn dieser Seite: © MartiniDry – Fotolia.com