Kostenlose Lieferung

Kostenlose Lieferung

bereits ab 20 Euro
Echte Reviews

Echte Reviews

von Usern
In Kooperation mit Amazon

In Kooperation

mit dem Amazon-Shop

Weleda Damm-Massageöl

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern

ab 9,38 Euro

inkl. MwSt. Jetzt kaufen bei Amazon Logo * gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen
  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Amazon Shop

Testbericht

weleda_damm-massageölDie Geburt eines Kindes ist für den weiblichen Körper eine große Belastung. Besonders beansprucht wird dabei u.a. der Dammbereich; Also die Region zwischen Scheide und After. Durch den Druck des Kopfes des Kindes sowie die starke Dehnung der Scheide und damit des Dammbereichs unter der Geburt, besteht die Gefahr, dass dieser Bereich reißt. Um dieses Risiko zu verkleinern, bietet sich ab der 34. Schwangerschaftswoche eine sogenannte Dammmassage an. Dabei wird der Dammbereich gedehnt und somit auf die große Belastung unter der Geburt vorbereitet. Damit die Dammmassage nicht unnötig unangenehm ist, sollte man dafür ein Massageöl verwenden. So bietet die Firma Weleda ein Öl an, das speziell für diesen Zweck geeignet ist.
Erhältlich ist das Öl unter dem Namen „Damm-Massageöl“. Erhältlich ist es, wie man es von Weleda gewöhnt ist, in einer schlichten, zart orangen Pappverpackung, die einem auf den ersten Blick im Regal nicht unbedingt ins Auge stechen würde. Da man als schwangere Frau meist jedoch bewusst nach dem Dammmassageöl sucht, ist das kein Problem. Das Öl selbst befindet sich in einem Fläschchen aus braunem Glas mit einem Drehverschluss, der sehr gut schließt und nicht zum Auslaufen neigt. Das ist sehr wichtig, denn nichts ist ärgerlicher als auslaufendes Öl. In dem Glasfläschchen sind insgesamt 50 ml Öl enthalten, was locker für die letzten sieben Wochen der Schwangerschaft ausreicht, in denen man das Öl verwenden soll.

 

Das Öl besteht zum größten Teil aus Mandelöl sowie Weizenkeimöl. Enthalten ist zudem eine Mischung aus ätherischen Ölen wie beispielsweise Muskatellersalbei und Rose. Da es sich um Naturkosmetik handelt, ist es frei von synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen, so dass es von den meisten Frauen gut vertragen wird. Die recht milde Mischung ist für den doch recht empfindlichen Dammbereich daher gut geeignet.weleda-dammmassageoel-flasche
Sehr hilfreich ist die in der Verpackung enthaltene Anleitung. Dort ist sehr gut und ausführlich beschrieben, wie man als Frau die Dammmassage durchführen sollte. Zudem wird der Text durch zahlreiche Bilder unterstützt, so dass man eine gute Vorstellung entwickeln kann,wie die Dammmassage ablaufen sollte. Natürlich ist man als Frau bei den ersten Malen der Durchführung noch etwas unsicher, aber schließlich gewöhnt man sich daran und führt die Dammmassage routinemäßig durch.
Um den Damm mit dem Weleda-Öl zu massieren, tröpfelt man etwas Öl auf die Fingerspitzen. Dies ist mit dem Damm-Massageöl von Weleda dank einer Dosierhilfe ohne Weiteres möglich. Es kommt wirklich nur so viel Öl aus der Flasche, wie man auf den Fingern haben möchte. Da das Öl recht flüssig ist und bei der Massage tropfen kann, empfiehlt es sich, beim Massieren ein Handtuch unter zu legen. Die Massage erfolgt, wenn man sie selbst durchführt, am besten in der Hocke oder mit aufgestelltem Bein im Stehen. Mit den Fingern wird das Öl aufgetragen, wobei es die Haut weich werden lässt.
Vom Duft her ist das Damm-Massageöl von Weleda sehr angenehm. Es riecht leicht nach Rose und ist sehr hautverträglich. Es zieht gut in die Haut ein. Durchgeführt werden sollte die Massage etwa drei bis vier Mal pro Woche zwischen fünf und zehn Minuten. Die Haut fühlt sich nach der Massage aufgelockert und elastisch an. Von Mal zu Mal ist zu spüren, dass das Gewebe lockerer und dehnbarer wird. Das Öl hinterlässt auf der Haut keinen Film, sondern zieht gut ein und macht die Haut angenehm weich. Es fettet auch nicht nach, so dass man keine Angst haben muss, dass es anschließend Flecken auf der Kleidung hinterlässt, die nicht mehr auswaschbar sind.

weleda-dammmassageoel-farbe
Insgesamt ist das Damm-Massageöl von Weleda sehr empfehlenswert, da es zum einen nicht nur gut riecht und gut zu dosieren ist, sondern auch auch sehr hautverträglich ist. Langfristig und regelmäßig angewendet, hilft es, den Dammbereich weich und dehnungsfähig zu machen und so gut auf die Geburt vorzubereiten. Nach der Geburt kann es auch als normales Massageöl verwendet werden. Etwas schade ist, dass das Damm-Massageöl nur in der 50ml-Packung enthalten ist, da man die 50 ml keineswegs in den letzten Wochen bis zur Geburt benötigt/verbraucht. Hier wäre eine kleinere Packungsgröße mit beispielsweise 20 ml sehr hilfreich.

9,38 Euro

inkl. MwSt.